Zukunftswerkstatt Metaversum 2024

Unser Vorhaben

Im Rahmen der Zukunftswerkstatt Metaversum 2024 wollen wir mit Impulsvorträgen und gemeinsamer Workshop-Arbeit in Erfahrungen bringen, was das Metaversum und die darum kreisenden Entwicklungen für die Versicherung der Zukunft bedeutet. Aufbauend auf den in 2023 gemeinsam entwickelten Use-Cases, werden nun strategische Handlungsempfehlungen und -schritte zur Umsetzung für den Weg ins Metaversum erarbeitet.

Themenschwerpunkte

  • Definitionen und Ausprägungen des Metaversums
  • Potenziale des Metaversums entlang der Wertschöpfungskette
  • Stand der Technik und Technische Herausforderungen
  • Kundenverhalten in virtuellen Räumen
  • Veränderte und neue Risiken durch das Metaversum
  • Weiterentwicklung von Use-Cases
  • Erarbeitung strategischer Handlungsempfehlungen und -schritte zur Umsetzung

    Hintergrund

    Das Metaversum soll unser Leben um eine virtuelle Dimension erweitern. Im Kern geht es darum, das Internet zu einem dreidimensionalen Raum zu gestalten. Die Inhalte sollen hierbei nicht nur von außen geschaut werden, sondern der Nutzende befindet sich selbst mittendrin. Diese Entwicklung wird dabei einen ähnlichen Transformationsschub in der Interaktionsform von Menschen und Unternehmen auslösen, wie es einst durch das Aufkommen des Internets selbst der Fall war.

    Schon heute fließen Milliarden in digitale Immobilien oder Kleidungsstücke. Es sind aber nicht nur die großen Technologie-Giganten, welche dem Konzept „Metaversum“ für die nächsten Jahre ein ungeahntes Wachstumspotenzial bescheinigen. Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen sehen in den virtuellen Welten reale Umsatzquellen, die sie versuchen mit metaversen Geschäftsmodellen zu adressieren.

    Termine 2024

    28./29. Mai 2024 - vor Ort in Leipzig

    • 28. Mai: 14:00 - ca. 17:00 Uhr | gemeinsames Abendessen ab 18:30 Uhr 
    • 29. Mai: 09:00 - ca. 16:00 Uhr  

    Zielgruppe

    Die Zukunftswerkstatt richtet sich an Fach- und Führungskräfte ausschließlich aus Versicherungsunternehmen:

    • Bereiche mit Kundeninteraktion wie Vertrieb, Schaden/Leistung, Kundenservice
    • Bereiche eBusiness, Innovation und neue Geschäftsmodelle, Strategie, Digitalisierung und Produktmanagement
    • Generell an zukunftsinteressierte Mitarbeitende aus anderen Fachabteilungen

    Termine und Inhalte

    28.05.2024

    • 14:00 Uhr: Begrüßung mit Kaffee & Snacks 
    • Inhalte tbd.
    • ca. 18:30 Uhr: Gemeinsames Abendessen 

      29.05.2024

      • 9:30 Uhr Begrüßung und kurze fachlich-methodische Einführung
      • Inhalte tbd.
      • Zusammenfassung der Zukunftswerkstatt
      • Ende der Zukunftswerkstatt (ca. 15:30 Uhr)

      Preise

       
        Forenpartner Nicht-Forenpartner
      Einzelticket für Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen und Maklerunternehmen 1.250 EUR 1.490 EUR
      Twinticket (2 Mitarbeiter) für Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen und Maklerunternehmen 2.190 EUR 2.650 EUR

      Alle angegebenen Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

      Organisation

      Veranstaltungsort

      Das Präsenz-Treffen in Leipzig am 28./29.05.2024 wird hier stattfinden:

      Versicherungsforen Leipzig GmbH 
      Hainstraße 16
      04109 Leipzig

      Den Ort des Abendessens am 28.05.2024 in Leipzig teilen wir allen angemeldeten Teilnehmern rechtzeitig im Vorfeld mit.

      Übernachtungsmöglichkeiten

      Teilnehmer profitieren von unseren Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels:

      Hotelempfehlungen | Versicherungsforen Leipzig 

      Anreise

      Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen.

      Informationen zur Anreise

      Ihre Ansprechpartner

      Organisatorische Ansprechpartnerin
      Susan Drechsler

      Leiterin Versicherungsforen-Akademie

      +49 341 98988-250
      E-Mail schreiben
      Fachlicher Leiter
      Mathias Bock

      Head of Future Science

      +49 341 98988-264
      E-Mail schreiben