Betriebliche Altersversorgung

Der Stellenwert der betrieblichen Altersversorgung (bAV) im deutschen Altersversorgungssystem wächst. Die Funktion der bAV als Zusatzversorgung wandelt sich zunehmend in eine Ersatzfunktion für wegfallende Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung.

Neben der Fokussierung und Überarbeitung der steuer- und arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen durch die Politik führt das anhaltende Niedrigzinsumfeld zu einem hohen Informations- und Diskussionsbedarf.

Die User Group bietet eine Plattform für den Erfahrungsaustausch rund um dieses Thema, sei es aus Produkt- und Vertriebs- oder aus Prozess- und Verwaltungssicht. Aktuelle Entwicklungen und neue Ansätze in der Produktentwicklung werden dabei in Erfahrungsberichten der Teilnehmer und von eingeladenen Fachexperten zur Diskussion gestellt.

Impulse aus der Praxis fließen durch den fachlichen Leiter Eberhardt Froitzheim (ivw academy – Seminare für berufliche Weiterbildung) ein, der über langjährige Erfahrungen im Thema verfügt.

Zielgruppe

Die User Group richtet sich vor allem an Mitarbeiter aus den Abteilungen Produktmanagement, Controlling, Marketing und Vertrieb aus Lebensversicherungsunternehmen sowie Pensionsfonds und -kassen.

  • Mitglieder
  • Nächstes Arbeitstreffen
  • Konditionen
  • Themen/Vorträge

Termin des 18. Arbeitstreffens

24./25. April 2018

Themenschwerpunkte

  • Betriebsrentenstärkungsgesetz
    • Aktueller Stand und Einschätzungen der Sozialpartner
    • Erste Erfahrungen und Produkte
  • Trends und Chancen in der „alten“ bAV
  • bAV-Bestände im Run-Off
  • Digitalisierung & Vertrieb

Veranstaltungsort

Bild

Zurich Gruppe Deutschland

Poppelsdorfer Allee 25-33 | 53115 Bonn

Hier finden Sie die Anreiseinformationen der Zurich.

Anreiseinformationen Zurich Bonn

Zuletzt Aktualisiert: 24.01.2018

PDF | 0,79 MB

Übernachtungsmöglichkeiten

Für die Teilnehmer des Arbeitstreffens haben wir ein Abrufkontingent eingerichtet.

Günnewig Hotel Bristol Bonn

Prinz-Albert Straße 2 | 53113 Bonn

T +49 228 269 80

E reservierung.bristol.bonn@centro-hotels.de

Preis (EZ, inkl. Frühstück): 139 EUR

Die Zimmer können bis zum 12. Februar 2018 unter Verwendung des folgenden Abruf-Formulars abgerufen werden:

Abruf-Formular Hotel Bristol Bonn

Zuletzt Aktualisiert: 12.01.2018

PDF | 0,38 MB

Leistungen einer Mitgliedschaft

  • 2 Arbeitstreffen à 2 Tage pro Jahr

  • Aktuelle Informationen rund um den Themenbereich.

  • Alle Vorträge der Arbeitstreffen im geschützten Download-Bereich

  • Themenspezialisierung in zusätzlichen Arbeitsgruppen zu vergünstigten Konditionen

  • Feste Ansprechpartner in Leipzig

Wie Sie von der User Group profitieren

  • Während der zweitägigen Arbeitstreffen können Sie mit Fachkollegen anderer Unternehmen in einen intensiven Erfahrungsaustausch treten.
  • Sie bekommen ein Gefühl dafür, wo Ihr Unternehmen im Verhältnis zur Branche steht.
  • Durch zielgerechte Moderation unserer kompetenten Fachteams und die Begrenzung auf eine limitierte Gruppengröße sorgen wir für einen hohen Diskussionsanteil.
  • Sie treffen eingeladene Experten und Wissenschaftler und treten in ein Netzwerk ein.
  • Aktuelle Studienergebnisse und wissenschaftliche Fragestellungen werden Ihnen regelmäßig vorgestellt und diskutiert.
  • In Diskussionsrunden und Workshops erweitern Sie Ihr Wissen und erhalten neue Impulse für Ihre Arbeit.
  • Die Inhalte der Arbeitstreffen können Sie durch Ihre Themenwünsche mitgestalten.

Preise

 

Preise*

Ermäßigter Preis für Forenpartner*

*zzgl. MwSt.

Versicherungsunternehmen
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer


1.240 EUR
290 EUR


990 EUR
240 EUR

Nicht-Versicherungsunternehmen
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer


1.690 EUR
490 EUR


1.440 EUR
440 EUR

17. Arbeitstreffen am 10./11. Oktober 2017

  • Betriebsrentenstärkungsgesetz
    • Produktkonzepte (insbesondere zur Absicherung biometrischer Risiken)
    • Aktueller Stand des Gesetzes und Positionen der Stakeholder
    • Kommunikation in Vorbereitung auf die neue bAV-Welt
  • Digitalisierung vs. Datenschutz

16. Arbeitstreffen am 3./4. Mai 2017

  • Aktuelles zur bAV-Reform
  • Neue bAV-Produkte im Niedrigzins- und Solvency-II-Umfeld
  • BAG-Urteil vom 19.05.2016 zur versicherungsförmigen Lösung - Praxiserfahrungen
  • Herausforderungen in der Unterstützungskassen-Verwaltung

15. Arbeitstreffen am 27./28. September 2016

  • bAV-Reform(-pläne) nach den Gutachten von BMF und BMAS
  • Auslagerung und Umgestaltung von Pensionszusagen
  • Motivation und Kommunikation in der bAV
  • Shared-Service-Technologie für die bAV

14. Arbeitstreffen am 19./20. April 2016

  • Analyse der aktuellen politischen Entwicklungen zur bAV
  • Digitalisierung von bAV-Prozessen
  • Neue Provisionsmodelle als Konsequenz aus dem LVRG
  • Aktuelles aus der Rechtsprechung zur GGF-Versorgung
  • Erfahrungen mit dem Code of Conduct

Vortragsdownload für Mitglieder

Ansprechpartner

Sina Kroll, Projektmanagerin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Sina Kroll
Matthias Najort, Projektmanager Team Aktuariat, Produkt- & Risikomanagement
Bild von Matthias Najort