Risikomanagement & Kapitalanlage in Versicherungen

Suche nach Renditemöglichkeiten, Umgang mit neuen regulatorischen Anforderungen und Integration von ESG-Risiken

Do, 23.06.2022, 10:00 Uhr -
Fr, 24.06.2022, 13:30 Uhr
Ort: Leipzig
teilnehmen

Risikomanagement und Kapitalanlage in Versicherungsunternehmen sind gekennzeichnet durch hohe regulatorische Anforderungen, langanhaltende Niedrigzinsen und zunehmend auch durch das Thema Nachhaltigkeit.

Tief „Bernd“ hat eindrucksvoll gezeigt, welche Folgen der Klimawandel haben kann. Solche und weitere ESG-Risiken gilt es in den Unternehmen angemessen zu berücksichtigen. Auch die Auswirkungen der Corona-Krise sind weiterhin zu spüren. Mehr denn je sind innovative Anlagestrategien gefragt und alternative Assetklassen rücken in den Fokus. Der Solvency-II-Review erhöht mit Überarbeitungen an Standardformel, Proportionalitätsprinzip und Berichtswesen erneut die regulatorischen Aufwände in den Häusern. Diskutieren Sie mit über diese und weitere Herausforderungen rund um Risikomanagement und Kapitalanlage.

Themenschwerpunkte

  • Integration von ESG-Risiken
  • Auswirkungen des Solvency II-Reviews 2020
  • Innovative Anlagestrategien

Zielgruppe

Die Konferenz richtet sich an Fach- und Führungskräften aus Versicherungsunternehmen, insbesondere aus den Abteilungen:

  • Risikomanagement und Finanzen
  • Kapitalanlage und ALM
  • Berichtswesen sowie
  • Unternehmenssteuerung

Teilnehmende Versicherungsunternehmen 

9:30
Empfang mit kleinem Snack und Kaffee
10:00
Begrüßung und Eröffnung der Fachkonferenz
Justus Lücke – Geschäftsführer, Versicherungsforen Leipzig GmbH
10:15
Keynote: Unternehmensentwicklung im Spannungsfeld zwischen Risikomanagement, Transformationsmanagement und Verantwortungsmanagement
Dr. Stefan Hanekopf – Vorstandsvorsitzender, Concordia Versicherungs-Gesellschaft a. G.

Vortragsschwerpunkte:

  • Mehrdimensionale Risikosteuerung (Solvency II, HGB und ALM)
  • Strategische Asset Allocation
  • Run the company vs. change the company
  • Verantwortungskompetenz in einer lernenden Organisation


Bildungszeit: 45 Minuten

11:00
Keynote: Life ALM 2.0: Holistisches Risiko- und Kapitalmanagement im Kontext von Solvency II
Michel Gauer – Gründer und Co-CEO, Balance Re AG

Vortragsschwerpunkte:

  • Traditionelle Lebensversicherung
  • Aktiv-Passiv Management
  • Querrisiken (Kapitalanlage- und Versicherungsrisiken)


Bildungszeit: 45 Minuten

11:45
Kaffeepause und Besuch der Fachaussteller
12:15
Fachforum 1
Solvenzkapitalschätzung mit linearen Regressionen und/oder Machine Learning

Prof. Dr. Ralf Korn – Professor für Finanz- und Versicherungsmathematik, TU Kaiserslautern und Dr. Stefan Mai – Salesmanager Abteilung Finanzmathematik, Geschäftsfeldentwickler Lebensversicherung, Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik 

Vortragsschwerpunkte:

  • Die Berechnung des Solvenzkapitals - also das beim Versicherer heute benötigte Kapital, um mit einer Wahrscheinlichkeit von mindestens 99,5% am Ende des Jahres seinen Verpflichtungen nachkommen zu können - würde bei einer theoretisch korrekten Monte Carlo Simulation mehrere Monate Rechenzeit auf einem großen Rechnercluster benötigen. Deshalb wurde die Methode des Least-Squares Monte Carlo entwickelt, die bei uns als Demonstrator auf der Basis von realistischen Daten, die von der DAV-Arbeitsgruppe Actuarial Data Science bereit gestellt wurden, implementiert wurde. Hierbei werden wir auch Konzepte vorstellen, wie Zusatzfeatures zur approximativen (Zwischen-)Berechnung des Solvenzkapitals über z.B. Sensitivitäten mittels Differential Machine Learning umgesetzt werden können.


Bildungszeit: 45 Minuten

12:15
Fachforum 2
Digitalisierung der FLV Kapitalanlage mit First Cloud an einem Praxisbeispiel des VOLKSWOHL BUND

Fabian Liedtke – Kapitalanlagen - ALM; Wertpapiere, Aktien und Beteiligungen, VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. und Aleksandar Ivezic – Senior Manager Sales, Fact Informationssysteme & Consulting AG

Vortragsschwerpunkte:

  • Wie die Digitalisierung der FLV einen echten Wettbewerbsvorteil für Versicherungsunternehmen schafft:
  • Cloud Software
  • Prozessautomatisierung
  • Elektronische qualifizierte rechtswirksame Signatur mit DocuSign
  • Automatisierte Anbindung der Depotbank für alle relevanten Geschäftsvorfälle


Bildungszeit: 45 Minuten

13:00
Mittagspause und Besuch der Fachaussteller
14:00
Keynote: Solvency II - Review
Uwe Ludka – Vorstandsvorsitzender, Itzehoer Versicherung/Brandgilde von 1691 VVaG

Vortragsschwerpunkte:

  • UFR
  • VA, Risikomarge, Zinsstress
  • Abwicklung und Sanierung


Bildungszeit: 45 Minuten

14:45
Kaffeepause und Besuch der Fachaussteller
15:15
Fachforum1 : Reporting
Wie Talanx die Herausforderungen von Solvency II und ESG mit CCH® Tagetik meistert

Sebastian Baumert – Leiter Regulatory Solvency II-Reporting, Talanx AG und Franz Tomann – Senior Solution Architect, Wolters Kluwer

Vortragsschwerpunkte:

  • wie ein Versicherungskonzern regulatorische Herausforderungen insbesondere die CSRD-Richtlinie mit moderner Technologie löst
  • wie Talanx mit CCH Tagetik neue Wege beschreitet und der Hersteller das Unternehmen dabei intensiv begleitet
  • wie das Unternehmen einen vollständigen ESG-Prozess einschließlich eines ESG-Reportings


Bildungszeit: 45 Minuten

Review 2020ff - Der aktuelle Stand der Dinge in Säule 3

Dr. Peter Sendfeld – Stabsabteilungsleiter SII Bilanzen & Reporting, Provinzial Holding AG

Vortragsschwerpunkte:

  • Zeitplan und Inhalte des Review 2020+x
  • Ausgewählte Schwerpunkte des Review 2020 in Säule 3


Bildungszeit: 45 Minuten

15:15
Fachforum 2: Kapitalanlage
Integration von Nachhaltigkeit in passive Anlagen - Indexkonzepte und deren praktische Umsetzung

Florian Schöps – Senior Sales Manager ETF & Index Solutions, BNP Paribas Asset Management und Stefan Hüttermann – Direktor, DACH Asset Owner Betreuung, MSCI

Vortragsschwerpunkte:

  • Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien in der Vermögensanlage
  • Konzeption regelbasierter Strategien und deren praktische Umsetzung unter Berücksichtigung von Regulatorik und Berichtspflichten


Bildungszeit: 45 Minuten

The attractiveness of Dutch residential mortgages

Rajesh Sukdeo – Fund Manager Mortgages, Syntrus Achmea Real Estate & Finance

Vortragsschwerpunkte:

  • Dutch mortgages have favourable return / risk profile
  • Much higher spread compared to other fixed income assets
  • Low defaults and negligible historical credit losses
  • Favourable treatment in Solvency II
  • Sustainability and residential mortgages


Bildungszeit: 45 Minuten

16:45
Ende des ersten Veranstaltungstages
19:00
Gemeinsames Abendessen im Café Madrid | Klostergasse 3-5 | 04109 Leipzig

Referenten

Thumbnail
Keynote
Dr. Stefan Hanekopf
Vorstandsvorsitzender
Concordia Versicherungs-Gesellschaft a.G
Thumbnail
Keynote
Michel Gauer
Gründer und Co-CEO
Balance Re AG
Thumbnail
Keynote
Uwe Ludka
Vorstandsvorsitzender
Itzehoer Versicherung / Brandgilde von 1691 VVaG
Thumbnail
Speaker
Dr. Dimitrios Geromichalos
CEO / Founder
RiskDataScience GmbH
Thumbnail
Speaker
Dr. Claudio Heinrich-Mertsching
Senior Research Scientist
Norwegian Computing Center
Thumbnail
Speaker
Dr. Peter Sendfeld
Stabsabteilungsleiter SII Bilanzen & Reporting
Provinzial Holding AG
Thumbnail
Speaker
Dr. Ulrich Clarenz
Hauptabteilungsleiter Konzern Risikomanagement, URCF
ARAG SE
Thumbnail
Speaker
Dr. Stefan Mai
Salesmanager Abteilung Finanzmathematik, Geschäftsfeldentwickler Lebensversicherung
Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
Thumbnail
Speaker
Prof. Dr. Ralf Korn
Prof. für Finanz- und Versicherungsmathematik
TU Kaiserslautern
Thumbnail
Speaker
Sebastian Baumert
Leiter Regulatory Solvency II-Reporting
Talanx AG
Thumbnail
Speaker
Franz Tomann
Senior Solution Architect
Wolters Kluwer
Thumbnail
Speaker
Rajesh Sukdeo
Fund Manager Mortgages
Syntrus Achmea Real Estate & Finance
Thumbnail
Speaker
Fabian Liedtke
Kapitalanlagen - ALM; Wertpapiere, Aktien und Beteiligungen
VOLKSWOHL BUND LEBENSVERSICHERUNG a.G
Thumbnail
Speaker
Aleksandar Ivezic
Senior Manager Sales
Fact Informationssysteme & Consulting AG
Thumbnail
Speaker
Stefan Hüttermann
Direktor, DACH Asset Owner Betreuung
MSCI
Thumbnail
Speaker
Florian Schöps
Senior Sales Manager ETF & Index Solutions
BNP Paribas Asset Management

Tickets & Preise

 
  Forenpartner Nicht-Forenpartner
Einzelticket Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen und Maklerunternehmen 1.090 EUR* 1.290 EUR*
Einzelticket Mitarbeiter aus Nicht-Versicherungsunternehmen 1.290 EUR* 1.490 EUR*
Unternehmensticket (für max. 4 Mitarbeiter) aus Versicherungsunternehmen und Versicherungsmaklerunternehmen 2.690 EUR* 3.190 EUR*

Reduzierte Teilnahmegebühr pro Person für Mitglieder des New Players Network oder Start-ups nach individueller Prüfung 490 EUR*.


*zzgl. MwSt.

Veranstaltungsbedingungen

Aussteller werden

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen zu Präsentationsmöglichkeiten!

Jetzt Aussteller werden

 

Venue

51.342397, 12.3734439

Partner & Sponsoren der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Leipzig

LF Gruppe
Hainstraße 16, 04109 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten

Anreise