Dunkelverarbeitung & Workflowunterstützung in Versicherungen

Mehr Effizienz in der Prozessautomatisierung durch Inputmanagement, Process Mining, RPA oder KI

Di, 07.02.2023, 10:00 Uhr -
Mi, 08.02.2023, 15:00 Uhr
Ort: Leipzig
Anmelden

Wie erfolgreich sind Ihre Geschäftsprozesse schon automatisiert? In Zeiten stets neuer regulatorischer Anforderungen und zunehmender Digitalisierungsprozesse in Versicherungsunternehmen, nimmt die Dunkelverarbeitung eine zentrale Rolle ein.

Der Wettbewerbsdruck durch die zunehmende Zahl an Insurtechs, zwingt die Versicherungsbranche zum Umdenken. So können eine gezielte Prozessautomatisierung und Workflowmanagement zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung im Unternehmen beitragen.

Wir laden Sie herzlich zu unserer 8. Fachkonferenz ein. Diskutieren Sie über die technischen Möglichkeiten und die fachlichen Voraussetzungen für voll- und halbautomatisierte Prozesse. Erfahren Sie anhand von Praxisberichten aus verschiedenen Versicherungsunternehmen, wie Projekte aufgesetzt und durchgeführt wurden und welche Erfahrungen dabei gewonnen werden konnten.

Zur Vorjahresveranstaltung

Themenschwerpunkte

  • Teil- und Vollautomatisierung versicherungsfachlicher Kernprozesse
  • Process Mining, Prozessmanagement und Fachlichkeit
  • Inputmanagement
  • Künstliche Intelligenz & Robotic Process Automation in der Prozessautomatisierung
  • IT-Architekturen für die Prozessautomatisierung
  • Projektorganisation, Change Management und Kulturveränderung im Kontext von Automatisierungsprojekten

Zielgruppe

Die Konferenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den IT-Abteilungen von Versicherungsunternehmen, insbesondere aus den Bereichen Prozessmanagement, Unternehmensarchitektur, Prozessautomatisierung, Betriebsorganisation, IT-Architektur, Anforderungsmanagement.

Tag 1
Di. 07.02.

8:30
Öffnung des Testzentrums | Empfangssnack
10:00
Begrüßung und Eröffnung der Fachkonferenz
Prof. Dr.-Ing. Norbert Schmitz
Professor für Robotik und Künstliche Intelligenz
Hochschule Pforzheim
10:15
Business Speed Networking
Lernen Sie die Teilnehmenden kennen!

Lernen Sie im Rahmen eines Business-Speed-Networkings die anderen Teilnehmer kennen und finden Sie eine gemeinsame Basis für den weiteren Austausch während der Veranstaltung.

11:10
Prozessautomatisierung in der GKV - von klein bis BIG
Mirko Schneider
Workflowmanager
BIG direkt gesund

Vortragsschwerpunkte:

  • Vorstellung von Prozessautomatisierung in der gesetzlichen Krankenversicherung
  • Vorstellung von Prozessen
  • Auswahl der Automatisierungswerkzeuge (Vor- und Nachteile)
11:45
Pitch-Session
11:45

Diese Unternehmen stellen sich vor:

Neue Möglichkeiten der Geschäftsautomatisierung
Axel Himmelreich
Sales & Value Engineer and Business Process Advisory
SVA System Vertrieb Alexander GmbH

Vortragsschwerpunkte:

  • Intelligente Digitalisierung 
  • Orchestration und Automation für die Versicherungsbranche mit IBM Cloud Pak for Business Automation
  • RPA
Revolutionieren Sie Ihre Dokumentenverarbeitung mit KI
Martin Jarosch
Senior Account Executive
Buildsimple

Vortragsschwerpunkte:

  • KI einfach nutzbar machen im Unternehmen
  • Live-Demo zum Antrainieren einer KI-Lösung
  • Was gehört noch alles zur produktiven Nutzung von KI?
Next Level Automation als Enabler für Operational Excellence
Ahmet Varlik
Abteilungsleiter Cognitive & Robotic Process Automation
msg systems ag

Vortragsschwerpunkte:

  • Enormes, bisher ungenutztes Potenzial durch Hyperautomation
  • Sinnvolle Kombination von Automatisierungstechnologien
  • Lösungsansätze: msg.Smart Input Management, msg.ClaimsBot, msg Automation Services
12:00
Mittagspause, Netzwerken und Besuch der Ausstellerstände
13:00
Eine moderne Form von Ying und Yang: Inputmanagement und KI bei der Zurich Deutschland
Dr. Michael Zimmer
Chief Data Officer Zurich Gruppe Deutschland und Teil des internationalen Leadership Teams
Zurich Gruppe Deutschland
Ralf Seyler
Leiter Inputmanagement
Zurich Gruppe Deutschland

Vortragsschwerpunkte:

  • Daten und KI spielen für deutsche Versicherer eine immer größere Rolle
  • Aber wie kommt man eigentlich an die Daten um durch KI zaubern zu können
  • Sofort fallen einem hier Data Lake oder RPA ein
  • Eine der wichtigsten Anwendungen - für die Datenbeschaffung für und das Anstoßen von KI - das Input Management (IMP) liefert hier aber meist ein wenig beachtetes stiefmütterliches Dasein
  • Wie können IMP und KI erfolgreich miteinander zusammen arbeiten und letztlich ein Erfolgsfaktor für das ganze Unternehmen sein?
13:35
KI-basiertes Inputmanagement – unstrukturierte Inhalte analysieren und Prozesse automatisieren
Sören Hauser
Teamleiter Serviceteam Inputmanagement und Dokumentenlogistik / SID
BGV Badische Versicherungen

Vortragsschwerpunkte:

  • Ausgangssituation
  • Prozessautomation von unstrukturierten Inhalten
  • Herausforderungen und Lösungen
14:10
Automatisierte Erkennung von Schadensparte und Schadenart mit Hilfe von KI
Sascha Ehrenforth
Leiter Input-/Outputservice
Nürnberger Versicherung
Christian Bokelmann
Christian Bokelmann
Direct Sales Manager und Prokurist
Insiders Technologies GmbH
Ralf Scheuchl
Geschäftsführer
Macros Reply GmbH

Vortragsschwerpunkte:

  • Automatisierung der Schadenbearbeitung mit Hilfe von KI
  • Erfahrungsbericht der Nürnberger Versicherung
14:45
Kaffeepause, Netzwerken und Besuch der Ausstellerstände
15:15
RPA 2.0: Automatisierung fernab von Dialogen
Stephan Simon
Business Process Manager
HanseMerkur Krankenversicherung AG
Daniel Krajina
Business Process Manager
HanseMerkur Krankenversicherung AG

Vortragsschwerpunkte:

  • RPA-Dialog-Bearbeitungen durch APIs ersetzen
  • Automatisiertes Fehler-Management im Betrieb
  • Workflow-Orchestrierung mittels RPA
15:50
Sachbearbeitung im Fahrersitz – RPA in KFZ-Betrieb
Carsten Dückers
Abteilungsleiter KFZ-Betrieb RheinLand
RheinLand Versicherungs AG
Ralf Scheuchl
Geschäftsführer
Macros Reply GmbH
Philipp Trenkle
Enterprise Sales Executive
UiPath GmbH

Vortragsschwerpunkte:

  • Erfahrungsbericht im Umgang mit RPA innerhalb der Fachabteilung KFZ Betrieb
  • Ausgangslage in einem Bereich mit hoher Dunkelverarbeitungsquote
  • Entwicklung von Anwendungsfällen
  • Praktische Umsetzung
16:25
Aufbau eines Center of Excellence für Prozessautomatisierung
Carlo Alexander Frick
Business Consultant - Prozessautomatisierung
R+V Versicherung AG

Vortragsschwerpunkte:

  • Struktur des Center of Excellence
  • Vergehensmodell im Center of Excellence
  • Herausforderungen
17:00
Ende des ersten Veranstaltungstages
19:00
Gemeinsames Abendessen im Ratskeller Leipzig

Tag 2
Mi. 08.02.

9:00
Begrüßung und Eröffnung des 2. Tages
Prof. Dr.-Ing. Norbert Schmitz
Professor für Robotik und Künstliche Intelligenz
Hochschule Pforzheim
9:10
Camunda meets in|sure Health Policy @SDK
Matthias Knopp
Gruppenleiter Prozessmanagement
Süddeutsche Krankenversicherung a.G.
Holger Hagen
Practice Lead Green BPM
envite consulting GmbH
Niels Brunnlieb
Business Consultant
adesso SE

Vortragsschwerpunkte:

  • Von der Vorstudie zum agilen Umsetzungsprojekt
  • Zusammenspiel und Vorteile eines Workflow Management Systems (Camunda) und in|sure Health Policy
9:45
Der Sonderfall der Dunkelverarbeitung: Die Hellverarbeitung
Dr. Michael Stölken
Chief Technology Officer
IP Dynamics GmbH

Vortragsschwerpunkte:

  • Arbeitslaststeuerung
  • Workload Distribution
  • Multichannel
  • Auflösen von Silos
  • Automatisierung
  • BPM
10:05
Digitalisierungstreiber Grundsteuerreform - BDO Grizzly automatisiert Arbeitsabläufe in der Cloud
Julia Pausch
Senior Manager
BDO Digital GmbH

Vortragsschwerpunkte:

  • Grundsteuer & Digitalisierungsgrad
  • Validierung und Dokumentengenerierung im Tool
  • Elektronischer Schnittstellenversand und Datenprüfung
  • Antwort-Inputmanagement und Auswertung mittels Capture 
  • OMS System in der Cloud
10:25
Kaffeepause, Netzwerken und Besuch der Ausstellerstände
11:00
Process Mining - Ihr prozessualer Röntgenblick
Oliver Kempf
Founder & Product Owner Process Mining @DB
DB Systel GmbH
Sven Solterbeck
Managing Consultant Process Mining@DB
DB Systel GmbH

Vortragsschwerpunkte:

  • Process Mining - Funktionsweise und Mehrwerte
  • Process Mining - Einsatzmöglichkeiten und Beispiele aus dem DB Konzern
  • Process Mining und Digital Twins - Wie passt das zusammen?
11:35
E-Mail Automatisierung als Baustein einer nachhaltigen Digitalisierungsstrategie
Markus Lichtinghagen
Mitglied der Geschäftsleitung
inovoo GmbH
11:55
Mittagspause, Netzwerken und Besuch der Ausstellerstände
13:00
Durchbruch: Process Mining und Prozessdigitalisierung endlich EINS | Wir bringen Licht ins Dunkel
Jan Birkholz
Business Solution Engineer
MEHRWERK GmbH

Vortragsschwerpunkte:

  • Hell, dunkel oder grau, Process Mining in der Praxis
  • Die Geschichte der End-To-End Digitalisierung
  • Die Symbiose aus Licht (Analyse) und Schatten (Prozessautomatisierung)
13:20
Nächste Stufe: Datengetriebene Versicherung - Eine Case-Study zum Process-Mining bei der Generali Deutschland
Sebastian Reitmeier
Projektleiter Process Mining
Generali Deutschland AG
Jörg Buchty
Projektleiter Process Mining
Generali Deutschland AG
Dr. Oliver Laitenberger
Geschäftsführender Partner
Horn & Company Financial Services GmbH
Dr. Christian Heinrich
Senior Associate Data Science
Horn & Company Financial Services GmbH

Vortragsschwerpunkte:

  • Proof-of-Concept als Ausgangspunkt
  • Fokus auf E2E-Versicherungskernprozesse
  • Transparenz zu Abläufen, Durchlauf- und Bearbeitungszeiten
  • Lessons Learned 
13:55
Gemeinsamer Ausklang bei Kaffee und Kuchen
15:00
Ende der 8. Fachkonferenz

Referierende

Dr. Michael Zimmer
Chief Data Officer Zurich Gruppe Deutschland und Teil des internationalen Leadership Teams
Zurich Gruppe Deutschland
Ralf Seyler
Leiter Inputmanagement
Zurich Gruppe Deutschland
Mirko Schneider
Workflowmanager
BIG direkt gesund
Axel Himmelreich
Sales & Value Engineer and Business Process Advisory
SVA System Vertrieb Alexander GmbH
Martin Jarosch
Senior Account Executive
Buildsimple
Sascha Ehrenforth
Leiter Input-/Outputservice
Nürnberger Versicherung
Christian Bokelmann
Christian Bokelmann
Direct Sales Manager und Prokurist
Insiders Technologies GmbH
Ralf Scheuchl
Geschäftsführer
Macros Reply GmbH
Stephan Simon
Business Process Manager
HanseMerkur Krankenversicherung AG
Matthias Knopp
Gruppenleiter Prozessmanagement
Süddeutsche Krankenversicherung a.G.
Holger Hagen
Practice Lead Green BPM
envite consulting GmbH
Niels Brunnlieb
Business Consultant
adesso SE
Dr. Michael Stölken
Chief Technology Officer
IP Dynamics GmbH
Julia Pausch
Senior Manager
BDO Digital GmbH
Markus Lichtinghagen
Mitglied der Geschäftsleitung
inovoo GmbH
Oliver Kempf
Founder & Product Owner Process Mining @DB
DB Systel GmbH
Sven Solterbeck
Managing Consultant Process Mining@DB
DB Systel GmbH
Sebastian Reitmeier
Projektleiter Process Mining
Generali Deutschland AG
Jörg Buchty
Projektleiter Process Mining
Generali Deutschland AG
Dr. Oliver Laitenberger
Geschäftsführender Partner
Horn & Company Financial Services GmbH
Dr. Christian Heinrich
Senior Associate Data Science
Horn & Company Financial Services GmbH
Carsten Dückers
Abteilungsleiter KFZ-Betrieb RheinLand
RheinLand Versicherungs AG
Daniel Krajina
Business Process Manager
HanseMerkur Krankenversicherung AG
Carlo Alexander Frick
Business Consultant - Prozessautomatisierung
R+V Versicherung AG
Ahmet Varlik
Abteilungsleiter Cognitive & Robotic Process Automation
msg systems ag
Jan Birkholz
Business Solution Engineer
MEHRWERK GmbH
Philipp Trenkle
Enterprise Sales Executive
UiPath GmbH
Sören Hauser
Teamleiter Serviceteam Inputmanagement und Dokumentenlogistik / SID
BGV Badische Versicherungen

Tickets & Preise

 
  Forenpartner Nicht-Forenpartner
Einzelticket Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen und Maklerunternehmen 1.250 EUR* 1.490 EUR*
Einzelticket Mitarbeiter aus Nicht-Versicherungsunternehmen 1.550 EUR* 1.790 EUR*
Unternehmensticket (für max. 4 Mitarbeiter) aus Versicherungsunternehmen und Maklerunternehmen 3.090 EUR* 3.690 EUR*

Reduzierte Teilnahmegebühr pro Person für Mitglieder des New Players Network oder Start-ups nach individueller Prüfung 490 EUR*.


*Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung sowie die (freigegebenen) Tagungsunterlagen.

Veranstaltungsbedingungen

Die Fachkonferenz ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Versicherungsforen Leipzig GmbH und der SF Event GmbH. Die Rechnungsstellung der Teilnehmergebühr erfolgt über die Versicherungsforen Leipzig GmbH.

Venue

51.342397, 12.3734439

Partner & Sponsoren der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Leipzig

LF Gruppe
Hainstraße 16, 04109 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten

Anreise