Strategische Handlungsoptionen in der Unfallversicherung

Die spezifischen Themen der Unfallversicherer, wie der Mitwirkungsanteil, die Gliedertaxe, die Progression oder die Beitragsrückgewähr, müssen von den Verantwortlichen im Hinblick auf die aktuellen wirtschaftlichen und regulatorischen Anforderungen mehr denn je kritisch hinterfragt und bearbeitet werden.

Bei dieser User Group werden zum einen neue Produkt- und Absicherungsansätze vorgestellt, aber auch die Chancen und Risiken für die Unfallversicherung in einer digitalisierten Welt diskutiert. Regelmäßige Workshops und Diskussionsrunden fördern dabei den unternehmensübergreifenden Austausch.

Zielgruppe

Die User Group richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Unternehmensentwicklung, Produktentwicklung, Antrag/Vertrag sowie Schaden/Leistung von Unfallversicherungsunternehmen.

  • Mitglieder
  • Nächstes Arbeitstreffen
  • Konditionen
  • Themen/Vorträge
  • Fachliteratur

Termin des 13. Arbeitstreffens

3./4. April 2019 in Leipzig

Themenschwerpunkte

  • GAFA@Assekuranz – Sind Google, Amazon & Co eine Bedrohung für die Assekuranz?
  • Modulare Produktkonzepte in der Unfallversicherung zwischen situativ, All-Risk und Bausteinprodukten

Weitere Themen:

  • Best Practice Vertriebsunterstützung in der Unfallversicherung
  • Unfallversicherung im Ausland außerhalb von FOS
  • Aktuelle Entwicklungen bei Gesundheitsfragen in der Unfallversicherung

Veranstaltungsort

Alte Essig-Manufactur

Paul-Gruner-Straße 44 | 04107 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten

Hotel Michaelis GmbH

Paul-Gruner-Straße 44 | 04107 Leipzig

T+49 341 2678-0

Preis: 89,00 EUR pro Nacht im Einzelzimmer inkl. Frühstück

Gästetax der Stadt Leipzig

Hinzu kommen ab dem 1. Januar 2019 noch eine Gästetax der Stadt Leipzig in Höhe von 3,00 EUR pro Person/Nacht

Das Kontingent ist bis zum 20. Februar 2019 auf Anfrage und Verfügbarkeit unter dem Stichwort "Versicherungsforen" buchbar.

Leistungen einer Mitgliedschaft

  • 2 Arbeitstreffen à 2 Tage pro Jahr

  • Aktuelle Informationen rund um den Themenbereich.

  • Alle Vorträge der Arbeitstreffen im geschützter Download-Bereich

  • Themenspezialisierung in zusätzlichen Arbeitsgruppen zu vergünstigten Konditionen

  • Feste Ansprechpartner in Leipzig

Wie Sie von der User Group profitieren

  • Während der zweitägigen Arbeitstreffen können Sie mit Fachkollegen anderer Unternehmen in einen intensiven Erfahrungsaustausch treten.
  • Sie bekommen ein Gefühl dafür, wo Ihr Unternehmen im Verhältnis zur Branche steht.
  • Durch zielgerechte Moderation unserer kompetenten Fachteams und die Begrenzung auf eine limitierte Gruppengröße sorgen wir für einen hohen Diskussionsanteil.
  • Sie treffen eingeladene Experten und Wissenschaftler und treten in ein Netzwerk ein.
  • Aktuelle Studienergebnisse und wissenschaftliche Fragestellungen werden Ihnen regelmäßig vorgestellt und diskutiert.
  • In Diskussionsrunden und Workshops erweitern Sie Ihr Wissen und erhalten neue Impulse für Ihre Arbeit.
  • Die Inhalte der Arbeitstreffen können Sie durch Ihre Themenwünsche mitgestalten.

Preise

 

Preise*

Ermäßigter Preis für Forenpartner*

*zzgl. MwSt.

Versicherungsunternehmen
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer


1240 EUR
290 EUR


990 EUR
240 EUR

Nicht-Versicherungsunternehmen
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer


1690 EUR
490 EUR


1440 EUR
440 EUR

12. Arbeitstreffen am 16./17. Oktober 2018 in München

  • Who is Who in der Unfall-/Health-Start-up-Szene?
  • Digitale Geschäftsmodelle – Potenziale entdecken und Chancen nutzen!
  • Smarte Produkte und Blockchain in der Unfallversicherung

11. Arbeitstreffen am 13./14. März 2018 in Münster

  • Insur- & HealthTechs – (Auch) ein Thema für die Unfallversicherung?
  • Innovationsmethoden in der Praxis
  • Neue Ansätze in der Vertriebsunterstützung für die Unfallversicherung

10. Arbeitstreffen am 19./20. September 2017

  • Künstliche Intelligenz und andere innovative Methoden – Einsatzmöglichkeiten in der Unfallversicherung
  • Neue Tarifierungsansätze für die Unfallversicherung
  • Auswirkungen der POG-Guidelines

Vortragsdownload für Mitglieder

Zeitnah stellen wir Ihnen Fachliteratur und weiterführende Informationen rund um das Thema Unfallversicherung zur Verfügung.

Ansprechpartner

Marie-Luise Blechschmidt, Referentin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Marie-Luise Blechschmidt
Justus Lücke, Geschäftsführer
Bild von Justus Lücke

Nachrichten

Fehlendes Komma kostet Versicherer 1,8 Mio. Schilling

15.3.2018 | Versicherungswirtschaft-heute.de

Drei neue „schnelle“ Versicherungsprodukte

20.9.2017 | Versicherungsjournal.at

Allianz bietet persönliche Hilfe für Unfallopfer

8.6.2017 | Versicherungswirtschaft-heute.de

Unfallversicherung: Gefahr bekannt, Police vakant

21.4.2017 | Procontra-online.de

Nachrichtenarchiv