Zukunftsmarkt Arbeitskraftabsicherung

Die Veranstaltung fand bereits statt. Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten ihre Veranstaltungsunterlagen in ihrem Kundenportal.

Di, 13.09.2022, 10:00 Uhr -
Mi, 14.09.2022, 15:00 Uhr
Ort: Leipzig

Rückblick

Seit Jahren stagniert der Versorgungsgrad auf dem Markt der Arbeitskraftabsicherung. Die Branche braucht zeitgemäße Ansätze, um die Antrags- und Leistungsprozesse zu vereinfachen, und neue Produkte, um die tatsächlichen Kundenbedürfnisse zu befriedigen. Darüber hinaus bedarf es innovativer Ansätze bei der Beratung und Betreuung, um die Risikowahrnehmung des oft unliebsamen Themas „Verlust der Arbeitskraft“ in der Bevölkerung zu erhöhen.

Im Rahmen der Fachkonferenz werden wir diese und weitere Themen rund um den "Zukunftsmarkt Arbeitskraftabsicherung" gemeinsam mit Fachexperten und Kollegen anderer Versicherungshäuser diskutieren.

Die nächste Veranstaltung findet am 19./20. September 2023 in Leipzig statt.

zur Veranstaltung 2023

Themenschwerpunkte

  • Innovative Produkte zur Arbeitskraftabsicherung
  • Antrags- und Leistungsbearbeitung zwischen Digitalisierung und Kundennähe
  • ganzheitlicher Beratungsprozess
  • Kundenmehrwerte

Zielgruppe

Die Konferenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den zentralen und dezentralen Bereichen Antrag, Prozessmanagement, Marketing und Kommunikation, Underwriting, Vertrieb, Produktentwicklung/-management, Vertrags- und Bestandsmanagement von Versicherungsunternehmen, sowie an interessierte Mitarbeiter weiterer Fachabteilungen.

Agenda

1. Tag
Di. 13.09.

9:00
Empfang und Öffnung des Testzentrums
(Bitte planen Sie zum Testen ca. 20 min ein.)
10:30
Begrüßung und Eröffnung der Fachkonferenz
Thumbnail
Diana Boduch
Leiterin Kompetenzteam Antrag, Vertrag & Schadenmanagement
Versicherungsforen Leipzig GmbH
Thumbnail
Justus Lücke
Geschäftsführer
Versicherungsforen Leipzig GmbH
10:45
Business-Speed-Networking
Lernen Sie die Teilnehmenden kennen!

Lernen Sie im Rahmen eines Business-Speed-Networkings die anderen Teilnehmer kennen und finden Sie eine gemeinsame Basis für den weiteren Austausch während der Fachkonferenz.

11:45
Die automatisierte Leistungsprüfung in der BU ist Realität
Thumbnail
Bettina Bredow
Head of Section International Claims
Munich RE

Vortragsschwerpunkte:

  • Schnellstart in die digitale Erstaufnahme mit CLARA
  • Erfahrungen aus der Praxis: Was sagen Kunden und Makler?
  • Systemgestützte Ermittlung des BU-Grades mit CLARA plus

 

Bildungszeit: 45 Min.

12:30
Mittagspause
13:30
easi - die Stuttgarter Einkommensabsicherung für junge Menschen
Thumbnail
Janick Schache
Produktmanager Biometrie
Stuttgarter Lebensversicherung a.G.

Vortragsschwerpunkte:

  • Einblick in die junge Zielgruppe
  • Blick zurück in die Entstehungsgeschichte 
  • Übersicht Produktdesign und Kommunikationstrategie
  • Ausblick Erfolgsgeschichte

 

Bildungszeit: 45 Min.

14:15
Arbeitskraftabsicherung bald schon für Neugeborene? Aktuelles vom Markt und Ideen für Kinder, Schüler und Studenten
Thumbnail
Mathias Strathmann
Produktmanager Life/Health
Deutsche Rückversicherung AG

Vortragsschwerpunkte:

  • Marktüberblick: Was passiert am Markt für Kinder- und Schülerprodukte
  • Besonderheiten und Anforderungen der Zielgruppe Kinder, Schüler und Studenten
  • Ideen für passgenaue Produkte: Kinder sind keine kleinen Erwachsenen

 

Bildungszeit: 45 Min.

15:00
Kaffeepause
15:30
Risiko- und Leistungsprüfung biometrischer Risiken – in Abhängigkeit von AVB-Regelungen, BU-Ursachen und zukünftiger Berufsbilder
Thumbnail
Michael Kowol
Abteilungsleiter Underwriting/Claims
Basler LV AG

Vortragsschwerpunkte:

  • Risikoprüfung bei der U30 Generation
  • Leistungsprüfung bei Kindern
  • AVB-Regelungen für verschiedene Alter in einem Dokument
  • Werden bald alle Berufe versicherbar in der BU?

 

Bildungszeit: 45 Min.

16:15
Neue Wege in der Leistungsprüfung - Wie können wir den Start in die Leistungsprüfung optimieren?
Thumbnail
Stilianos Kalaitzidis
Head of Business Development
Pro Claims Solutions GmbH
Thumbnail
Thomas Drtina
Head of Sales
Biometric Underwriting

Vortragsschwerpunkte: 

Gibt es eine Möglichkeit den Start in die Leistungsprüfung

  • schneller,
  • vollständiger,
  • kundenfreundlicher und 
  • unter Schonung der Ressourcen der Versicherer zu gestalten?

 

Bildungszeit: 45 Min.

17:00
Digitale Leistungsfallprüfung - Neu gedacht
Thumbnail
Christian Mähringer
CEO
Proventem GmbH
Thumbnail
Thomas Peters
Head of Product & Process
Proventem GmbH
Thumbnail
Katrin Vaudlet
Head of Communication & Customer Success
Proventem GmbH

Vortragsschwerpunkte: 

Proventem: Wir stellen uns vor

  • Unsere Lösungen: Produkte & Timeline
  • Das Team
  • Der erste "Go-live"

 

Bildungszeit: 45 Min.

17:30
Ende des ersten Veranstaltungstages
19:00
Gemeinsames Abendessen im Restaurant Don Camillo und Peppone

Barfußgäßchen 11 | 04109 Leipzig

Hier kommen Sie zur Webseite

2. Tag
Mi. 14.09.

8:00
Empfang und Öffnung des Testzentrums
(Bitte planen Sie zum Testen ca. 20 min ein.)
9:00
Begrüßung und Eröffnung des zweiten Tages
Thumbnail
Diana Boduch
Leiterin Kompetenzteam Antrag, Vertrag & Schadenmanagement
Versicherungsforen Leipzig GmbH
9:15
NÜRNBERGER Einkommensschutz – Vom Produktgeber hin zum Gesundheitspartner
Thumbnail
Roman Goedeke
Spezialist Produkte und Services Leben
Nürnberger Lebensversicherung

Bildungszeit: 45 Min.

10:00
WORKSURANCE: Onlineaffine Kunden erfordern neue Lösungen für die Ansprache mit AKS-Produkten
Thumbnail
Christian Schwalb
Geschäftsführer
WORKSURANCE GmbH
Thumbnail
Philip Wenzel
Geschäftsführer
Biometrie-Expertenservice GmbH

Vortragsschwerpunkte:

  • Zielgruppe
  • Firmenkonzept
  • Produktlösung

 

Bildungszeit: 45 Min.

10:45
Kaffeepause
11:15
Data Science in der Risiko- und Leistungsprüfung - Mehrwerte für Fachbereich und Vertrieb
Thumbnail
Sandra John
Abteilungsleiterin Fachbereich Leistungsprüfung Versicherung
Lebensversicherung von 1871 a. G. München
Thumbnail
Dr. Raphael Guber
Data Scientist
Lebensversicherung von 1871 a. G. München

Vortragsschwerpunkte:

  • grundsätzliche Möglichkeiten der Datenerhebung im Fachbereich 
  • welche Bedarfe/"PainPoints" gibt es
  • Darlegung möglicher use cases im Fachbereich (z.B. Vorhersage der Erfolgswahrscheinlichkeit einer Voranfrage, Automatisierung und Digitalisierung der Voranfragen), Priorisierung der Nachprüfungsfälle)
  • Vorteile datenbasierter Modelle für Fachbereich und Vertrieb

Bildungszeit: 45 Min.

12:00
Markttrend "Zielgruppenausrichtung in der Arbeitskraftabsicherung" - ist die weitere Ausdifferenzierung der Schlüssel zu Markterfolg?
Thumbnail
Hans-Joachim Schütt
Geschäftsführer
FORMATION Gesellschaft für marktorientierte Prozessgestaltung mbH

Vortragsschwerpunkte:

  • zielgruppenspezifische Preis-/Leistungsdifferenzierung als Marktchance im Wettbewerb
  • Aktuelle Trends bei Zielgruppenansätzen in der Arbeitskraftabsicherung
  • Was die BU von der Grundfähigkeitsversicherung lernen könnte

 

Bildungszeit: 45 Min.

12:45
Mittagspause
13:30
Ideen aus der Praxis: Wie sich Versicherer, Vermittler:innen und Kund:innen näher kommen können
Thumbnail
Marco Niedermaier
Versicherungsmakler
buXperts GmbH

Vortragsschwerpunkte:

  • Hürden vom Kundenbedarf bis zum Antrag
  • effiziente Voranfragen – Vorteile für Makler, Versicherungsunternehmen und Versicherungsnehmern
  • alternative Produkte und ihre Sinnhaftigkeit in der Praxis

 

Bildungszeit: 45 Min. 

14:15
Ausklang bei Kaffee und Kuchen
15:00
Ende der Fachkonferenz

Partner & Sponsoren der Veranstaltung