3. Werkstatt-Treffen Betrug in der Rechtsschutzversicherung

In der Werkstatt wollen wir gemeinsam mit der Rechtsschutz-Branche die vorhandenen Potentiale zur Optimierung der Dubiosfallbewertung und Betrugserkennung heben.

20. - 21. April 2022
Ort: Leipzig / hybrid

In der Werkstatt wollen wir an möglichen Lösungen zur Optimierung der Dubiosfallbewertung und Betrugserkennung arbeiten, bei der Know-how und Erfahrungen aus mehreren Häusern einfließen. So können Kräfte und Ideen gesammelt sowie bei Bedarf weitere Stakeholder eingebunden werden. Die tatsächlichen Inhalte der einzelnen Workshops hängen stark an den Ergebnissen der vorangegangenen Workshops.

Zielgruppe 

Die Entwicklungswerkstatt richtet sich an alle Rechtsschutzversicherer mit einem eigenen Leistungsmanagement. Die aktiven Teilnehmer an der Werkstatt sollten die Betrugsspezialisten der jeweiligen Häuser sein (idealerweise mit Wissen über die unternehmensindividuelle Struktur der Leistungs- und Betrugsdaten).

Schwerpunkte des Werkstatt-Treffens

  • Expertenimpulse: „Technischen Unterstützung im Betrugsmanagement-Prozess“
  • Konzeption Lösungsansatz: Rechtssicherer Austausch von Daten
  • Ideation Lösungsraum: Ansätze Prävention
  • Erfahrungsaustausch: komplexe Fallgruppen – Organisierter Betrug / Netzwerke
  • Konzeption Lösungsansatz: Übersicht zugelassene Anwälte

Teilnehmende Unternehmen

Weitere Informationen zur Werkstatt

finden Sie hier

Venue

51.342397, 12.3734439

Veranstaltungsort

Leipzig / hybrid

LF Gruppe - Kaminsaal, Salles de Pologne

Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten