Besuchen Sie den Campus Arbeitswelten am 25./26. Oktober in Leipzig!

Unsere Arbeit erfährt seit einigen Jahren einen grundlegenden Wandel. „New Work“ ist der Inbegriff für diese Transformation, der untrennbar mit neuen Werten wie Selbstständigkeit, Handlungsfreiheit und Gemeinschaft verbunden ist. Das betrifft sowohl was wir von Arbeit erwarten und als auch das, was von uns erwartet wird. Start-ups, IT-Unternehmen und unternehmerische Pioniere haben es vorgemacht. Aber wie gelingt der Wandel in traditionellen Unternehmen aus klassischen Branchen mit einer langen Historie und über Jahrzehnte gewachsenen Strukturen? Gerade für diese Unternehmen ist der Weg zu neuen Arbeitswelten oft steinig und lang.

Der Campus „Arbeitswelten“ ist eine Veranstaltung mit klarem Branchenfokus auf Versicherungs- und Versorgungsunternehmen sowie Banken. Hier geben Praktiker aus diesen Branchen Einblicke, wie sie’s gemacht haben, was funktioniert hat und wo sie gescheitert sind.

Zu unserer Zielgruppe der Veranstaltung gehören: Geschäftsführer, Vorstände, CDO‘s, Personaler, Organisationsentwickler, Change Manager, Operationsmanager, Agile oder Digital Coaches, Innovationstreiber, Gestalter neuer Arbeitswelten und New Worker!

Der Campus Arbeitswelten ist eine gemeinsame Veranstaltung der Versicherungsforen Leipzig, Energieforen Leipzig und Bankenforen Leipzig.

Agenda 3. Campus Arbeitswelten 2022

Tag 1
Di. 25.10.

08:30
Öffnung Testzentraum (mindestens 15-20 Minuten Wartezeit einplanen)
09:30
Check-in und Ankommen
10:00
Begrüßung und Eröffnung des Campus Arbeitswelten
Thumbnail
Steffen Rohr
Projektmanager Kompetenzteam Digitalisierung und Innovation
Versicherungsforen Leipzig GmbH
Thumbnail
Dominik Hartmann
Referent Kompetenzfeld Unternehmensentwicklung & Organisation
Energieforen Leipzig GmbH
10:10
KEYNOTE | Zurück an die Arbeit – Wie aus Business-Theatern wieder echte Unternehmen werden
Thumbnail
Prof. Dr. Lars Vollmer
Unternehmer, Redner, Bestsellerautor
intrinsify
10:50
Workshop Pitches
11:00

Organisation & Struktur

Spotify klingt gut – Die Playlist für agile Transformation
11:00
11:30
Thumbnail
Sven Pacholke
Manager, Agile Transformation & New Work
SIGNAL IDUNA Gruppe
Thumbnail
Philipp Belitz
Product Owner, Einfache Kundenanliegen
SIGNAL IDUNA Gruppe

Vortragsschwerpunkte:

  • Agile Transformation bei der SIGNAL IDUNA
  • Delivery Units – Motor für Wachstum und Veränderung
  • Einblicke & Learnings aus der Praxis
Arbeit 4.0 - Pilotprojekt: Veränderung anders gedacht und anders gemacht
11:30
12:00
Thumbnail
Thomas Scheer
Leiter Prozess- und Organisationsmanagement
enviaM AG

Vortragsschwerpunkte:

  • Was wollen wir erreichen? - Flächenumgestaltung und Desk-Sharing-Umsetzung
  • Was wollten wir anders machen und wie haben wir das umgesetzt?
  • Schwierigkeiten & Widerstände
  • Zwischenfazit
Diskussionsrunde im Plenum
12:00
12:30

inkl. Quizrunde

12:30
Mittagspause
13:30
Parallele Pfade
13:30

Special "Versorger"

Pilotprojekt „4-Tage-Woche“: Auf dem Weg zur besten Vereinbarkeit von Beruf und Familie
13:30
14:00
Thumbnail
Peter Zehetner
Geschäftsführer
Kraftwerk GlatzingRüstorf eGen

Vortragsschwerpunkte:

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Modelle und Möglichkeiten zur Umsetzung der 4-Tage-Woche
  • Herausforderungen bei der Einführung und Beibehaltung dieses Arbeitszeitmodells
  • Rahmenbedingungen und Ergebnisse des Pilotprojekts
Trial & Error – Anekdoten auf dem steinigen Weg zum Stadtwerk der Zukunft
14:00
14:30
Thumbnail
Heide Oberbeck
Leiterin Unternehmensentwicklung
Osterholzer Stadtwerke GmbH & Co. KG
Diskussionsrunde im Plenum
14:30
15:00

inkl. Quizrunde

13:30

Workshop "Zusammenarbeit & Kommunikation"

Das Büro hat das Monopol auf Büroarbeit verloren
13:30
15:00
Thumbnail
Bernd Fels
Geschäftsführender Gesellschafter
If5 GmbH & Co. KG
Thumbnail
Margit Schwinghammer
Seniorprojektleiterin
Wüstenrot & Württembergische AG

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit der Frage, warum Büros nicht aussterben und liefern im Gegenzug Antworten darauf, welche neue Rolle sie einnehmen.

  • „Hub & Spoke“ wird der Trend
  • Orchestrierung und Selbstorganisation bildet die Basis für eine neue Büroorganisation
  • Aktivitätsbasiertes Arbeiten als Ablösung territorialer Bürokonzepte
15:00
Kaffeepause
15:30
Parallele Pfade
15:30

Zusammenarbeit & Kommunikation

Wer führt, wenn Teams sich selber führen?
15:30
16:00
Thumbnail
Eva Richrath
Manager Agile Transformation
Gothaer Finanzholding AG

Vortragsschwerpunkte:

  • Hintergründe und Ziele agiler Veränderung
  • Bausteine der agilen Organisation
  • Selbstorganisation in Teams - das Gothaer Grundmodell 
  • Und wer führt? - Auswirkungen auf die Rahmenbedingungen
Arbeitswelt 4.0 – Der Weg zur (hybriden) Zusammenarbeit in der GASAG-Gruppe
16:00
16:30
Thumbnail
Theresa Berger
Leiterin Compensation, Benefits & Arbeitsbedingungen
GASAG AG
Diskussionsrunde im Plenum
16:30
17:00

inkl. Quizrunde

15:30

Workshop "Organisation & Struktur"

Die Organisation in kleinen Schritten verändern – ein Vorgehensvorschlag
15:30
17:00
Thumbnail
Dr. Heiko Wilhelm
iteratec GmbH
Thumbnail
Constanze Schwarz
iteratec GmbH

Agilität in unserer Arbeit und in unseren Projekten? JA. Keine Frage! Agilität bei der Veränderung der Organisation? Oh, eher NEIN. Veränderungen müssen sorgfältig geplant werden. Im Workshop stellen wir eine Vorgehensweise vor, wie eine Organisation für Menschen mit agilen Methoden von Menschen weiterentwickelt werden kann. Die Methode funktioniert, egal wo ihre Organisation aktuell steht.


• Wie sieht ein Vorgehen der bewussten, kleinen Schritte, des Bewertens, Lernens und Weiterveränderns aus?
• Erfahrungsaustausch und Gelegenheit, im Workshop einen ersten Schritt für die eigene Organisation zu skizzieren

19:00
Campus Night

Gemeinsames Abendessen in einer tollen Location im Herzen von Leipzig

  • Vielfältige Netzwerkmöglichkeiten durch persönlichen Austausch bei einem oder auch zwei Drinks
  • Entspannte Atmosphäre zum Ausklang eines tollen Tages

Tag 2
Mi. 26.10.

07:30
Öffnung Testzentraum (mindestens 15-20 Minuten Wartezeit einplanen)
08:30
Check-in und Ankommen
09:00
Begrüßung und Workshop-Pitches
Thumbnail
Steffen Rohr
Projektmanager Kompetenzteam Digitalisierung und Innovation
Versicherungsforen Leipzig GmbH
Thumbnail
Dominik Hartmann
Referent Kompetenzfeld Unternehmensentwicklung & Organisation
Energieforen Leipzig GmbH
09:10

Management & Leadership

Vom Managenden zum Leader im agilen Kontext – und das am besten nebenbei und alltagstauglich. Challenge accepted.
9:10
9:40
Thumbnail
Verena Albrecht
Veränderungsbeschleunigerin und Change Portfolio Owner
Versicherungskammer Bayern

Vortragsschwerpunkte:

  • Lernen Sie einen Weg in die Veränderung kennen, der Leichtigkeit verspricht und hält.
  • 8 Wochen. 3 Task pro Woche.
  • Zum selber auswählen und dann #einfachmachen.
  • Wir haben Erkenntnisse gewonnen und Veränderungen bewirkt
VUCA oder BANI? – Realitäten und Möglichkeiten Unternehmensführung neu zu gestalten
9:40
10:10
Thumbnail
Yvonne Vitte
Personalentwicklerin
Bank für Kirche und Diakonie eG, KD-Bank

Vortragsschwerpunkte:

  • Was bisher geschah – Retro und Learnings
  • Theorie und Wirklichkeit Unternehmensführung weiter zu entwickeln
  • Was braucht es wirklich dafür?
  • Echte Möglichkeiten – von klein bis groß
Diskussionsrunde im Plenum
10:10
10:40

inkl. Quizrunde

10:40
Frühstückspause
11:00
Parallele Pfade
11:00

Special "Versicherer"

Braucht Coaching Controlling? – Ein neues Führungsinstrument im Maklervertrieb
11:00
11:30
Thumbnail
Robert Peukert
Geschäftsführer
LIEBLINGSMAKLER
Ich arbeite „draußen“ – Agiles Arbeiten in der Schadenregulierung
11:30
12:00
Thumbnail
Dr. Eva Kasper
Geschäftsführerin
faircheck Schadenservice GmbH (Österreich)

Vortragsschwerpunkte:

  • Geänderte Rahmenbedingungen – weiterarbeiten wie bisher? Klimaveränderungen, Digitalisierung - und die Auswirkung auf die Kundenzufriedenheit (NPS)
  • Funktioniert „Außen“ ohne „Innen“? Die Wirkung von Wertschöpfungsstrukturen und New Work Prinzipien!
  • Die „Stellenausschreibung“ für den Schadenregulierer der Zukunft
Diskussionsrunde im Plenum
12:00
12:30

inkl. Quizrunde

11:00

Workshop Zusammenarbeit & Kommunikation

Agilität begreifbar machen mit Hilfe von Lego® Serious Play®
11:00
12:30
Thumbnail
Anne Götze
Digital Impact Labs Leipzig GmbH
Thumbnail
Rüdiger Pfeiffer
Digital Impact Labs Leipzig GmbH

In diesem Workshop konkretisieren wir, wie sich agiles Arbeiten heute äußert und übermorgen aussehen könnte und stellen es mit schnell gebauten Prototypen gemeinsam dar. Mit Hilfe der Methode werden wir „mit den Händen denken“ und so neue Ideen für weitere Schritte in Richtung Zukunft entwickeln.

  • Entwicklung einer Vision der agilen Arbeitsweise der Zukunft
  • Entdecken von neuen Sichtweisen auf agiles Arbeiten
  • Erfahrungsaustausch und Anregungen für Eure eigene Arbeitsweise zum Mitnehmen
12:30
Mittagspause
13:30
Parallele Pfade
13:30

Unternehmenskultur

Der Weg zu einer neuen Unternehmenskultur bei der Sächsischen Aufbaubank
13:30
14:00
Thumbnail
Claudia Künstler
Agile Coach
Sächsische Aufbaubank
Thumbnail
Danielle Milthaler
Gruppenleiterin Recruiting und Entwicklung
Sächsische Aufbaubank

Vortragsschwerpunkte:

  • Strategie- und Transformationsprozess in der SAB – Zukunftsbild 2025: u.a. Kultur, Zusammenarbeit & Führung > Fördern einer Kultur des Miteinanders, des Vertrauens und des Lernens
  • Wir, die SAB, werden agil: Weg, Erfolge, Hindernisse
  • Anteil aller Hierarchieebenen an der Entwicklung einer neuen Unternehmenskultur
Cultural Hacking – Schritt für Schritt zum Kulturwandel
14:00
14:30
Thumbnail
Werner Albrecht
Geschäftsführer Personal, Immobilien, Bäder
Stadtwerke München GmbH

Vortragsschwerpunkte:

  • In unterschiedlichen Geschwindigkeiten zum Ziel
  • Mitarbeiter*innen als Treiber der Veränderung
  • ein Must: langer Atem und stetige Impulse
Diskussionsrunde im Plenum
14:30
15:00

inkl. Quizrunde

13:30

Workshop "Changemanagement"

Change Management – Alles nur eine Frage der Veränderungsbereitschaft
13:30
15:00
Thumbnail
Pascale Ullmann
Projektreferentin Prozesse, Organisationsentwicklung & neue Geschäftsmodelle
Versicherungsforen Leipzig GmbH
Thumbnail
Kai Wedekind
Leiter Kompetenzteam Vertrieb & Service
Versicherungsforen Leipzig GmbH

Veränderung betrifft mittlerweile jedes Unternehmen und dennoch tun sich viele damit schwer. Wir beleuchten daher folgende Punkte als Einstieg in dieses vielfältige Thema:

  • Was muss man tun, verändern und anpassen für erfolgreiche Veränderungsprozesse
  • Gemeinsames Verständnis warum Veränderungen wichtig sind
  • Die TeilnehmerInnen lernen sich selbst zu reflektieren
  • Die TeilnehmerInnen verstehen den Sinn und Zweck ihrer Tätigkeit sowie ihre Rolle in der Organisation
15:00
KEYNOTE | Mentale Gesundheit am Arbeitsplatz - dem Stress die Stirn bieten
Thumbnail
Karoline Schubert
wissenschaftliche Mitarbeiterin Arbeitspsychologie
Universität Leipzig

Vortragsschwerpunkte:

  • Veränderungen in der Arbeitswelt
  • Mentale Stressoren bei der Arbeit
  • Ideen zur Stressbewältigung und -prävention
15:30
Verabschiedung und Ende des 3. Campus Arbeitswelten

Referentenübersicht

Thumbnail
Keynote
Prof. Dr. Lars Vollmer
Unternehmer | Redner | Bestsellerautor
intrinsify GmbH
Thumbnail
Keynote
Karoline Schubert
Arbeitspsychologin
Universität Leipzig
Thumbnail
Speaker
Robert Peukert
GGF
Lieblingsmakler GmbH & Co.KG
Thumbnail
Speaker
Verena Albrecht
Change Portfolio Owner, Veränderungsbeschleunigerin, Eigenverantwortung und Selbstorganisation im Konzern Schaden
Konzern Versicherungskammer
Thumbnail
Speaker
Claudia Künstler
Agile Coach
Sächsische Aufbaubank
Thumbnail
Speaker
Danielle Milthaler
Gruppenleiterin Recruiting und Entwicklung
Sächsische Aufbaubank
Thumbnail
Speaker
Peter J. Zehetner
Geschäftsführer
KWG – Kraftwerk Glatzing-Rüstorf eGen
Thumbnail
Speaker
Sven Pacholke
Manager – Agile Transformation & New Work
SIGNAL IDUNA Gruppe
Thumbnail
Speaker
Philipp Belitz
Product Owner – Einfache Kundenanliegen
SIGNAL IDUNA Gruppe
Thumbnail
Speaker
Werner Albrecht
Geschäftsführer Personal, Immobilien und Bäder
Stadtwerke München GmbH
Thumbnail
Speaker
Bernd Fels
Geschäftsführender Gesellschafter
If5 GmbH & Co. KG
Thumbnail
Speaker
Margit Schwinghammer
Seniorprojektleiterin
Wüstenrot & Württembergische AG
Thumbnail
Speaker
Thomas Scheer
Leiter Prozess- und Organisationsmanagement
enviaM AG
Thumbnail
Speaker
Yvonne Vitte
Personalentwicklerin
Bank für Kirche und Diakonie eG, KD-Bank
Thumbnail
Speaker
Dr. Eva Kasper
Geschäftsführerin
faircheck Schadenservice GmbH (Österreich)
Thumbnail
Speaker
Eva Richrath
Manager Agile Transformation
Gothaer Finanzholding AG

Diese Themenschwerpunkte erwarten Sie auf dem Campus Arbeitswelten 2022!

Organisation und Struktur

Die klassische Organisation mit starren Hierarchien, die Kommunikations- und Entscheidungswege lang und ineffizient macht, hat ausgedient. Digital, vernetzt und agil soll sie sein, die Organisation der Zukunft. Die Herausforderung besteht darin, bestehende Organisationsformen aufzubrechen und nicht notwendigen Ballast abzuwerfen. Hört sich gut an, aber wie kann Hierarchie abgebaut werden und wie sieht der Rahmen aus, in dem sich Mitarbeiter selbstorganisiert bewegen können?

Management und Leadership

Wir müssen lernen, dass die Welt zu komplex geworden ist, als dass sie ein Einzelner versteht und weiß, was richtig und was falsch ist. Führungskräfte sollen ihrem Team dienen, als Coach ihre Mitarbeiter weiterentwickeln und als Moderator Entscheidungen herbeiführen, die durch andere getroffen werden. Aber stellt das nicht ganz andere Anforderungen an eine Führungskraft als heute? Und was bedeutet dies für zukünftige Rollenbilder?

Unternehmenskultur

Kultur ist die Basis für unser Denken und Handeln in allen Lebensbereichen und demnach auch in Unternehmen. Man kann Kultur nicht verordnen, denn sie ist das Ergebnis eines langen Entwicklungsprozesses. Mit der passenden Unternehmenskultur steht und fällt Alles, was wir in Bezug auf neue Arbeitswelten tun und deswegen ist die Auseinandersetzung mit ihr so wichtig. Welche Werte, Prinzipien und Einstellungen brauchen Unternehmen, damit neue Arbeitswelten entstehen und erfolgreich sein können?

Zusammenarbeit und Kommunikation

In modernen Organisationsstrukturen arbeiten wir eigenverantwortlich in selbstgesteuerten Teams, mit offener Kommunikation und einer ausgeprägten Feedbackkultur. Und gerade vor dem Hintergrund virtueller oder hybrider Zusammenarbeit wird daran kein Weg vorbeiführen. Allerdings funktioniert das nicht auf Knopfdruck und die Menschen müssen auf dieser Reise mitgenommen werden. Welche Herausforderungen stellt das an die Mitarbeiter und wie befähige ich die Menschen, ab jetzt so zu arbeiten?

Special "Versicherer"

Unsere Arbeitswelt ist durch die Pandemie schneller als gedacht flexibler geworden. Wir arbeiten im Mobile Work zu Hause oder im Café, haben flexible Arbeitszeiten, unser altes Büro ist nun ein Workshopraum und wir kommunizieren über viele neue Tools, die uns das Leben erleichtern (sollen). Äh, Moment mal, ich spreche von meiner Arbeitswelt und mit „wir“ meine ich Leute, die im Büro arbeiten. Wie hat sich denn die Arbeitswelt von Menschen verändert, die nicht im Büro sitzen bzw. saßen? Also für Alle, die „draußen“ arbeiten, z.B. im Schadenaußendienst oder im Vertrieb.

Special "Versorger"

Versorgungsunternehmen erfreuen sich oftmals einer vielfältigen Mitarbeiterschaft. Vom Sachbearbeiter bis zur Busfahrerin, von Monteuren bis zu Bademeistern. Diese Vielfalt macht die Zusammenarbeit besonders spannend, erfordert gleichzeitig auch das Berücksichtigen unterschiedlichster Bedürfnisse. Nicht-kaufmännische Mitarbeitende lassen sich schließlich nur schwer mit der Möglichkeit zum Home Office locken. Wir möchten auch diesen Berufsgruppen mehr Aufmerksamkeit schenken und stellen uns deshalb der Frage, wie sich jene Arbeitswelt verändert, die häufig noch zu selten im Fokus der New Work-Bewegung liegt.

Wie entdecken wir die Zukunft?

Impulsvorträge

Hier geht es um den Austausch von Wissen und Erfahrungen. Was und wie haben es andere Unternehmen gemacht? Was hat funktioniert und was nicht?

Diskussionsrunden

Neues Arbeiten bedeutet nicht, dass einer „predigt“ und die anderen machen, sondern die Zukunft entsteht durch die Erfahrungen, Gedanken und das Machen von uns allen.

Netzwerkecken

Auf einem Campus kann man viele Leute kennenlernen. Dafür haben wir tolle Formate vorbereitet, damit sich auch wirklich Keiner alleine fühlt.

Gedankenspiele (Keynote)

Kommen Sie mit, auf eine Entdeckungsreise zu sich selbst.
Denn bei neuen Arbeitswelten steht der Mensch im Mittelpunkt. Neue Erkenntnisse und tolle Unterhaltung sind inklusive.

Wo in Leipzig?

Mediencampus Villa Ida

Der Campus Arbeitswelten findet im Mediencampus Villa Ida statt.

Der 2006 eröffnete moderne Gebäudekomplex am Poetenweg steht in einem reizvollen architektonischen Kontrast zur gegenüberliegenden Villa Ida. Das dreiteilige Ensemble umfasst ein Tagungsgebäude mit Saal, Seminarräumen, Multimedia-Pool und Tonstudio, das Apartmenthaus mit Restaurant und den Wintergarten mit Innenhofterrasse.

Der Mediencampus ist innerhalb von 10 Minuten von der Leipziger Innenstadt erreichbar.

Mediencampus Villa Ida
Poetenweg 28 | 04155 Leipzig

zur Website

Anfahrt zum Mediencampus

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn

 

Congress Center Leipzig

Der Messekongress Schadenmanagement & Assistance findet im Congress Center Leipzig (CCL) auf der Leipziger Messe statt.

Es bietet auf drei Ebenen geräumige und lichtdurchflutete Foyerflächen, die sich ideal für eine Austellermesse eignen. Die Vortragssäle befinden sich direkt angrenzend an den Austellerflächen.

Das CCL ist innerhalb von 15 Minuten von der Leipziger Innenstadt bzw. dem Leipziger Flughafen erreichbar.

Congress Center Leipzig Leipziger Messe GmbH Messe-Allee 1 | 04356 Leipzig

zur Website

Anfahrt

3D Rundgang https://images.leipziger-messe.de

Tickets & Preise

 
  Forenpartner Nicht-Forenpartner
Einzelticket Campus Arbeitswelten Mitarbeiter aus Versicherungs-, Versorgungsunternehmen und Banken 1.090 EUR* 1.290 EUR*
Einzelticket Campus Arbeitswelten Mitarbeiter aus Dienstleistungsunternehmen und anderen Branchen 1.290 EUR* 1.490 EUR*
Unternehmensticket (für max. 4 Mitarbeiter) Campus Arbeitswelten Mitarbeiter aus Versicherungs-, Versorgungsunternehmen und Banken 2.690 EUR* 3.190 EUR*

* Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. Die Teilnehmergebühr beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung sowie die Tagungsunterlagen.

Veranstaltungsbedingungen

Unsere Campus Session

Campus Session 2

Aussteller werden

Ihre Ansprechpartner

Veranstaltungsleitung
Janine Hecht

Referentin Geschäftsbereich Veranstaltungen

+49 341 98988-276
E-Mail schreiben
Fachliche Leitung
Steffen Rohr

Projektmanager Kompetenzteam Digitalisierung & Innovation

+49 341 98988-261
E-Mail schreiben
Themenrelevante Artikel